Blogpost – REAplan® jetzt in Frankreich von Dessintey vertrieben

REAplan new device

AXINESIS betraut DESSINTEY mit dem Vertrieb seines REAplan®-Roboters in Frankreich

Mit dieser Zusammenarbeit bietet Dessintey ein einheitliches Angebot IVS3 + REAplan® für eine vollständige und intensive Rehabilitation der oberen Gliedmaßen an.

 

Die obere Gliedmaße, unerlässlich für die Aktivitäten des täglichen Lebens

Ob als Folge eines Schlaganfalls, eines orthopädischen Traumas oder chronischer Schmerzen, eine teilweise oder vollständige Lähmung der oberen Gliedmaßen hat erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität der Patienten: Sie verursacht Schwierigkeiten bei der Durchführung alltäglicher Aktivitäten wie Essen, Waschen, Anziehen usw.

 

Intention, Planung, Ausführung, motorische Kontrolle

Die Rehabilitation der oberen Gliedmaßen erfordert ein Verständnis für die einzelnen Komponenten der Bewegung:

  • Handlungsplanung: Potenzial von Handlungen – Intention und motorische Planung
  • Motorische Ausführung: Ausführung der Bewegung und Biofeedback 

In der Tat ist die motorische Leistung bei vielen Patienten durch eine veränderte oder nicht vorhandene Bewegungssteuerung (Körperwahrnehmung, Erinnerung an motorische Funktionen, zeitliche Projektion) und/oder eine Schwierigkeit bei der Bewegungsausführung (Kraftdefizit, Amplitudengrenzen) beeinträchtigt.

 

Komplementäre Ansätze für die Arbeit an allen Phasen der motorischen Kontrolle

Die kombinierten IVS3- und REAplan®-Technologien stellen einen komplementären und innovativen Ansatz im therapeutischen Arsenal der Rehabilitation der oberen Gliedmaßen dar. Sie beruhen auf vier grundlegenden Säulen:

  • Frühzeitige und intensive Behandlung
  • Vielfältige und ergänzende Behandlungen und Stimulationen
  • Biofeedback zur Verstärkung des Lernprozesses
  • Therapietreue und Motivation der Patienten

IVS3 (Intensive Visual Simulation), basierend auf dem Prinzip der visuellen Bewegungssimulation: eine einzigartige Technologie zur motorischen Planung und Bewegungskontrolle.

REAplan® ist ein interaktiver Endeffektor-Roboter für die autoadaptive intensive Rehabilitation der oberen Gliedmaßen durch therapeutische Gamification: eine innovative Technologie zur Erleichterung und Stimulierung der motorischen Leistung.

Eine kommerzielle Partnerschaft für Frankreich

Rückmeldungen von Therapeuten aus der Praxis haben die Wirksamkeit und Komplementarität dieser Kombination aus IVS3 und REAplan® weitgehend bestätigt. Beide Technologien zielen darauf ab, die Rückkehr des Patienten zur Selbstständigkeit zu beschleunigen, wobei innovative Technologien das motorische Wiedererlernen und die Wiederholung von Bewegungen fördern.

Wir freuen uns daher, ankündigen zu können, dass der Vertrieb des REAplan®-Geräts in Frankreich von Dessintey übernommen wird. Gemeinsam werden wir unsere Kunden in ganz Frankreich mit einer Reihe von komplementären Produkten in einem einheitlichen Angebot noch besser bedienen können.

Das Axinesis-Team wird seine Geräte REAtouch® und REAtouch® Lite weiterhin direkt vermarkten.

 

Über Dessintey

Seit 2017 entwickelt und vermarktet Dessintey intensive Rehabilitationstechnologien, um die Genesung zu beschleunigen und eine größere Autonomie der Patienten zu gewährleisten. Das Unternehmen ist auch der französische Hersteller des IVS3-Geräts (Intensive Visual Simulation 3) für die Rehabilitation der oberen Gliedmaßen bei Patienten, die an Schlaganfall, orthopädischen Traumata oder chronischen Schmerzen leiden.

 

Über Axinesis

Axinesis ist ein 2015 gegründetes Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Neurorehabilitation spezialisiert hat. Axinesis hat es sich zur Aufgabe gemacht, die funktionelle Erholung aller Patienten mit motorischen und kognitiven Störungen über den gesamten Versorgungspfad hinweg zu verbessern, von der zentralen und unterstützten Versorgung bis hin zur dezentralen und unabhängigen Versorgung. Dieses Ziel wird durch innovative, intensive Rehabilitationstechnologien wie die Geräte REAplan®, REAtouch® und REAtouch® Lite erreicht. Diese Technologien basieren auf der Intensität und Wiederholung von Bewegungen, kombiniert mit personalisierten therapeutischen Spielen, die zu einer verbesserten motorischen und kognitiven Erholung sowie zu Verbesserungen bei den Aktivitäten des täglichen Lebens und der sozialen Teilhabe der Patienten führen.